© 2019 Timon André

  • Facebook Social Icon

Timon André

Werderstr.6

69120 Heidelberg

  • Instagram

Wieso Bienen?

 

...ja wieso eigentlich?

 

Die Idee mit dem Imkern anzufangen, kam drei Freunden eines Tages wie aus dem Nichts. Schnell war das erste Volk organisiert und fand in unserem Schrebergarten in Handschusheim seinen Platz. Schnell war klar: die Faszination Honigbiene lässt uns nicht mehr los. Nach den ersten Gehversuchen im Frühsommer wurde auch schon der erste Ableger gemacht und die Anzahl der Bienenvölker hatte sich bereits verdoppelt. Beide Völker kamen gut über den ersten, sehr milden, Heidelberger Winter.Im kommenden Frühjahr wurden Bienenkästen gebaut (...viele Kästen) und wir kauften noch eine Völker aus dem Umgebung dazu, um all die selbstgebauten Kästen auch befüllen zu können. Nach fast einem Jahr war es dann so weit: der erste Honig war reif für die Ernte. Mit einer kleinen Schleuder, die wir geschenkt bekommen hatten, wurde in mühsamer Handarbeit der goldgelb glänzende Honig aus den Waben geschleudert. Ein toller Moment!

 

Einige Jahre später ist die Faszination für die Honigbiene größer denn je. Diesen komplexen Organismus zu verstehen, scheint zunächst kaum möglich. Und doch lernt man mit jedem Tag mehr, wie der Bien auf seine, sich stets verändernde, Umwelt reagiert. Mit der Imkerei wollen wir unseren Beitrag leisten die Honigbiene, als grundlegenden Baustein unseres Ökosystems, zu schützen.

 

Unser Honig wird fast ausschließlich lokal produziert und vertrieben. In jedem Glas Honig erwartet dich ein einmaliges Geschmackserlebnis, dass die ganze Fülle der Blütenwelt für dich bereithält.